Aktuelles und Hinweise zum Trainingsbetrieb in der Aikidoschule Essen Lehrgangsankündigungen, Schließungen, Sondertrainings etc.

Anmeldungen

Bei Interesse an einem der Kurse oder an einer Vollmitgliedschaft benutzen Sie bitte das Kontaktformular , oder melden sich telefonisch zu einem Probetraining an.

Bei Vertragsabschluss in 2020 wird ein Rabatt von 20% für die ersten drei Monate gewährt.

Hygienemaßnahmen

Auch wenn Aikido eine Kontaktsportart ist, sind dennoch folgende Regeln und Maßnahmen zur Durchführung des Sportbetriebes in der Aikido-Schule im Rahmen der Corona-Pandemie zu beachten:


• Bitte bringen Sie zum Training eigene Getränke, Handtücher (auch zum Abtrocknen der Hände) und Ihre eigenen Übungswaffen mit. Getränke werden nicht ausgegeben.
• Nach dem Betreten der Schule desinfizieren Sie sich bitte die Hände bzw. waschen Sie Ihre Hände gründlich. Bitte bringen Sie hierfür Ihr eigenes Handtuch mit.
• Umziehen in den Umkleideräumen ist unter Einhaltung der erforderlichen Abstände ebenfalls möglich.
•  In den Räumlichkeiten werden eigene Badelatschen getragen, vor dem Betreten der Matte sind die Füße zu reinigen. Straßenschuhe sind bitte vor dem Betreten der Räumlichkeiten abzulegen und an dem dafür vorgesehenen Ort zu deponieren.
• Ihr Einverständnis mit dem Führen von Anwesenheitslisten – wie bereits in der Vergangenheit praktiziert – wird vorausgesetzt. Zur Fallnachverfolgung wird diese Liste gegebenenfalls auf Anforderung dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt.
• Sollte es zu Warteschlangen kommen, bitten wir, auf die Abstände zu achten.
• Der Mund-Nasen-Schutz ist in allen Räumen permanent zu tragen, kann jedoch während der Sporteinheit abgelegt werden. Für den Fall einer Verletzung muss der eigene Mund-Nasen-Schutz jedoch immer in Reichweite aller Teilnehmenden sein.
• Während des Trainings sind die Fenster ständig geöffnet, um eine gute Durchlüftung zu gewährleisten.
• Nach Beendigung der Trainingseinheit muss der Mund-Nasen-Schutz wieder angelegt werden.
• Die Duschen können einzeln hintereinander genutzt werden. Ein zügiges Duschen ist erwünscht.
• Nach dem Training verlassen alle Teilnehmenden die Aikido-Schule unmittelbar nach Ende der Einheit unter Einhaltung der Abstandsregeln.
Bei jeglichen Krankheitssymptomen ist das Betreten der Aikido-Schule untersagt.
• Nach Reiserückkehr aus einem Corona-Risikogebiet bitte erst nach 14 Tagen und nur ohne jegliche Krankheitssymptome am Training teilnehmen.

Während des Aufenthalts in der Aikido-Schule wird die Einhaltung der folgenden allgemeinen Hygienemaßnahmen vorausgesetzt:
– Mindestabstand wahren (1,5 m)
– Handhygiene Einhalten
– Bei Krankheitsanzeichen nicht am Training teilnehmen
– Mund-Nase Schutz tragen, kein Barfußlaufen innerhalb der Schulräume
– Nies- und Hustenetikette wahren
– Abstände auch auf Wegen, im Toiletten- und Umkleidebereich einhalten