AIKIDO IN DER AIKIDOSCHULE ESSEN ist nicht nur

das Training einer traditionellen japanischen Kampfkunst

 


sondern auch:

Steigerung der allgemeinen FITNESS und GESUNDHEIT

Verbesserung von HALTUNG und KOORDINATION

Atemtraining, Entspannung

Erlernen von Grundlagen der SELBSTVERTEIDIGUNG

Entwicklung INNERER KRAFT, Ki/Aiki – Training

Warum Aikido in der Aikidoschule Essen?

Lehrer in der Aikidoschule Essen


Die Aikidoschule ist Mitglied im

Aikikai Deutschland Fachverband für Aikido e.V

NEU IN ESSEN HUTTROP, STEELER STR. 240

Bei Vertragsabschluss in 2020 20% Rabatt in den ersten drei Monaten!


Fitnesssteigerung durch Aikido

wie funktioniert das? Im Aikido trainieren wir im fortgeschrittenen Stadium sehr dynamisch. Im langsamen Training und im Anfängertraining werden die dafür notwendigen Grundelemente unterrichtet, die Schrittarbeit, Körpermechanik, und, besonders wichtig, das richtige „Ukemi“.

Ukemi ist die Falltechnik im Aikido, Vorwärts- u. Rückwärtsrollen, und das richtige Fallen. Aikidotraining beinhaltet auf der einen Seite die Rolle des Werfenden, des Nage oder Tori, auf der anderen Seite die Rolle des geworfenen, des „Uke“.

Haltung und Koordination

Eine aufgerichtete, gute Körperhaltung ist u.a. Voraussetzung für eine koordinierte Bewegung, entlastet den Rücken, optimiert die Atmung und die Organfunktionen.

Aikido ist Kampfkunst, und Kampfkunsttraining sollte die Koordination verbessern und somit die Effektivität der Bewegung erhöhen. Effektivität zeichnet sich nicht nur durch die Wirksamkeit einer Technik aus, sondern auch durch die Art und Weise wie man steht, geht oder sitzt, ob es mühsam es ist eine Treppe zu steigen, oder vom Fußboden aus in den Stand zu kommen.